krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga SolothurnGesundheitsförderung & PräventionSonnenschutz und HautkrebsGesundheitsförderung & Prävention

Sonnenschutz und Hautkrebs

Der beste Sonnenschutz sind und bleiben der Schatten sowie das Tragen von Kleidern und Sonnenhut

Kleidung bietet in der Regel einen guten Schutz vor UV-Strahlen. Mit Kleidern bedeckte Körperstellen bleiben den ganzen Tag über konstant geschützt.

Die folgenden Hinweise gelten sowohl für Kleider als auch für textile Schattenspender wie Sonnenschirme oder Sonnensegel:

  • Dicht verarbeitete Stoffe schützen besser als loses, lichtdurchlässiges Gewebe
  • Künstliche Fasern bieten einen besseren Schutz als Naturfasern
  • Kräftige und dunkle Farben schützen besser als helle Farben oder Pastelltöne
  • Trockene und locker getragene Kleider sind für UV-Strahlen weniger durchlässig als nasse oder gedehnte Textilien

Puppentheater für Kinder

Auf Beginn der warmen und sonnigen Jahreszeit präsentiert die Krebsliga Solothurn wiederum ihr Puppentheater mit Parcours zum Thema Sonnenschutz. Die Lehrkräfte der Kindergärten sowie der 1. und 2. Klassen in der Region Solothurn sind eingeladen, dieses unentgeltliche Modul zu beziehen. Mit einem von Cornelia Chappuis entwickelten Puppentheater, zu welchem auch ein stufengerechter Parcours gehört, werden KindergärtlerInnen sowie SchülerInnen der 1. und 2. Klasse auf spielerische Art für den Sonnenschutz sensibilisiert.

Mix, Trix und Trax
Das Puppentheater erzählt die Geschichte von Mix, Trix und Trax im Schwimmbad. Während Mix und Trix Badekleider mit UV-Schutz, einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille tragen und sich regelmässig mit einem Sonnenschutzmittel eincremen, lacht Trax die beiden aus; nur Trax hält sich den ganzen Nachmittag ungeschützt in der Sonne auf. Gegen Abend wird ihm dafür übel und er klagt über starke Kopfschmerzen. Seine Freunde bringen ihn zur Sanität… Wie es danach weiter geht, wissen alle Kinder, die die Aufführung besuchen und am daran anschliessenden Sonnenschutz-Parcours teilnehmen und damit auf spielerische Art lernen, wie man sich richtig eincremt. Und dass man sich zwischen 11 und 15 Uhr am besten nur im Schatten aufhält…

Organisation
Der Auftritt vor einer Klasse dauert (Theater, Parcours und Fragen) – je nach Klassengrösse – eineinhalb bis zwei Stunden. Interessierte Lehrkräfte der Stufen Kindergarten sowie 1. Klasse und 2. Klasse können das Modul unentgeltlich bestellen bei: Krebsliga Solothurn, Cornelia Chappuis, Wengistrasse 16, 4500 Solothurn, cornelia.chappuis@krebsliga-so.ch, Telefon 032 628 68 10.