krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga SolothurnGesundheitsförderung & PräventionSonnenschutz und HautkrebsGesundheitsförderung & Prävention

Sonnenschutz und Hautkrebs

Der beste Sonnenschutz sind und bleiben der Schatten sowie das Tragen von Kleidern und Sonnenhut

Die Sonne ist für uns lebenswichtig, sie spendet Licht, Wärme und Wohlbefinden. Ihre UV-Strahlen bergen aber auch Gefahren, denn wird die Haut ihnen zu stark ausgesetzt, kann dies zu schweren Schädigungen und zu Hautkrebs führen. Ob dunkel- oder hellhäutig - alle Menschen sollten sich vor der Sonne schützen. Der richtig Sonnenschutz hängt von der Intensität der UV-Strahlen, der Aktivität sowie der Dauer des Aufenthaltes an der Sonne ab.

Die Hitzewelle hält an. Schützen Sie Körper und Haut vor Überhitzung und Sonnenbrand. Treffen Sie unbedingt Vorsorgemassnahmen für sich, Ihre Kinder oder ältere Personen in Ihrer Obhut.

Unsere Empfehlungen:

  • Zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten bleiben
  • Hut, Sonnenbrille und Kleider tragen
  • Sonnenschutzmittel auftragen
  • Sich nicht im Solarium vorbräunen gehen
  • Unbedingt: Ganz viel Wasser trinken.

Kleidung, Sonnenschirme, Hüte und Sonnebrille bieten in der Regel einen guten Schutz vor UV-Strahlen. Mit Kleidern bedeckte Körperstellen bleiben den ganzen Tag über konstant geschützt.

Lesen Sie noch mehr zum Thema Sonnenschutz in der Information zum Sonnenschutz der Krebsliga Schweiz.

Informieren Sie sich ebenfalls betreffend Hitzewellen auf der Seite des Bundesamtes für Gesundheit.

In dem Informationsblatt der SUVA erhalten Sie Empfehlungen für Personen, die im Freien arbeiten.

Puppentheater für Kinder

Auf Beginn der warmen und sonnigen Jahreszeit präsentiert die Krebsliga Solothurn wiederum ihr Puppentheater mit Parcours zum Thema Sonnenschutz. Kita's, Kindergärten sowie 1. und 2. Klassen in der Region Solothurn können dieses Modul unentgeltlich bei der Krebsliga Solothurn beziehen. Mit einem von Cornelia Chappuis entwickelten Puppentheaterund dem dazugehörenden Parcours werden die Kinder auf spielerische Art für den Sonnenschutz sensibilisiert.

Mix, Trix und Trax
Das Puppentheater erzählt die Geschichte von Mix, Trix und Trax im Schwimmbad. Während Mix und Trix Badekleider mit UV-Schutz, einen Sonnenhut und eine Sonnenbrille tragen und sich regelmässig mit einem Sonnenschutzmittel eincremen, lacht Trax die beiden aus und hält sich den ganzen Nachmittag ungeschützt in der Sonne auf. Gegen Abend wird ihm dafür übel und er klagt über starke Kopfschmerzen. Seine Freunde bringen ihn zur Sanität…

Information und Buchung
Dauer des Auftritts mit Parcours und Fragen ca. 1.5 bis 2 Stunden, nach Absprache verkürzbar. Weitere Informationen und Buchung: Cornelia Chappuis,  cornelia.chappuis@krebsliga-so.ch, Telefon 032 628 68 10.